Menu

TRAUBENFEST IN MERAN

A partir de 1449 €
TRAUBENFEST IN MERAN

du au

Das traditionelle Traubenfest und « älteste Erntedankfest Südtirols» in Meran ist der Abschluss der Weinlese. Nach langen Monaten der Arbeit in Äckern und Wiesen ist es Zeit, das Ende der Traubenernte in den Straßen von Meran so richtig zu feiern.
Geschmückte Festwagen, Musikkapellen von Nah und Fern, Trachtengruppen und Schützen ziehen durch die Straßen der Stadt. Auf der Kurpromenade kann man verschiedenen Konzerten beiwohnen. Unsere Reise ist gespickt mir interessanten Ausflügen. Unser Viersterne-Hotel liegt in Lana, nur wenige Kilometer von Meran entfernt.

  • Chambre double
  • Chambre simple
  • Wifi gratuit
  • Non-fumeurs
Demande d'informations

Hébergement

HOTEL GSCHWANGUT * * * * in LANA
www.gschwangut.com
Lage / 350 m vom Dorf-Zentrum, 8 km von Meran
Zimmer / traditioneller alpiner Stil mit Balkon und allem Komfort, Wifi
Verpflegung / Frühstücksbuffet, Restaurant mit Terrasse, italienische und Südtiroler Spezialitäten
Ausstattung /großer Wellnessbereich, Innen- und Außenpool

Programme du voyage

1. Anreise / Montag, 12. Oktober 2020
Abfahrt in Luxemburg um 5:00 Uhr P&R Bouillon
durch die Pfalz (Frühstück), Karlsruhe, Ulm (Mittagessen.),
Fernpass, Vinschgau nach Lana. Einquartierung
ins Hotel. Abendessen und Übernachtung in Lana.

2. Lana • Dorf-Tirol (Tirolo) / Dienstag, 13. Oktober 2020
Ausschlafen. Nach dem Frühstück geführte Besichtigung
des Obstbaummuseums in Lana. Rest des Vormittags
zur freien Verfügung und Möglichkeit zum
Mittagessen. Am Nachmittag fahren wir nach Dorf-
Tirol, ein von der Landwirtschaft geprägtes Obst- und
Weindorf wo Brauchtum und Kultur eine große Rolle
spielen. Freier Aufenthalt und Möglichkeit zur Besichtigung
der Burg. Abendessen und Übernachtung in
Lana.

3. Dolomitenrundfahrt / Mittwoch, 14. Oktober 2020
Nach dem Frühstück geht es über Bozen und Welschnhofen
zum hübschen Karersee. Nach dem Karer
Pass (1.745 m) fahren wir hinunter ins Fassatal und
weiter übers Pordoi-Joch rund um die Sella-Gruppe,
übers Grödner-Joch und Wolkenstein nach St.Ulrich,
das für seine Holzschnitzerei und seinen malerischen
Ortskern mit den romantischen Winkeln und Gassen
bekannt ist. Aufenthalt und Besichtigung. Abendessen
und Übernachtung in Lana.

4. Trento / Donnerstag, 15. Oktober 2020
Nach dem Frühstück fahren wir über Bozen nach
Trento, zwischen Dolomiten und Gardasee gelegen.
Die schmucke Renaissance- und Barockarchitektur,
die sich in den Palazzi und Kirchen der Stadt wieder-
 ndet, hat südlichen Charme. Erkunden Sie die romantische
Altstadt, die sich unterhalb des Castello
del Buonconsiglio be ndet. Abendessen und Übernachtung
in Lana.

5. Bozen • Kaltern / Freitag, 16. Oktober 2020
Am Morgen steht die Besichtigung von Bozen (Bolzano)
auf dem Programm. Bozen, die größte Stadt südlich
vom Brenner, liegt inmitten hoher grüner Hänge.
Auf eigene Faust erkunden wir die Altstadt mit ihren
Erkern, langen Laubengängen, den Waltherplatz mit
Denkmal des berühmten Minnesängers und die Pfarrkirche.
Am Nachmittag geht die Fahrt über Eppan
nach Kaltern, einem idyllischen Fleckchen, inmitten
von üppigen Weinhängen. Wir be nden uns im wichtigsten
Weinanbaugebiet Südtirols. Zeit zur freien Verfügung
und Besuch einer Weinkellerei mit Weinprobe.
Abendessen und Übernachtung in Lana.

6. Meran / Samstag, 17. Oktober 2020
Der heutige Aus ug führt uns nach Meran. Die Stadt
ist vor allem als Hauptkurort des Trentino-Südtirol
bekannt. Sie ist mit weitläu gen Parks, grünen Spazierwegen,
botanischen Gärten und vielen Flüssen
gut bedient. Mit ihrer alpin-mediterranen Atmosphäre
und ihrer arkadenreichen Altstadt hat die Ortschaft
sehr viel Charme. Zeit zur freien Verfügung. Wer regionale
Produkte vom Bauern einkaufen möchte  ndet
am beliebten Meraner Markt am Sandplatz ein buntes,
saisonales Angebot. Möglichkeit zum Mittagessen
im bunten Treiben des Traubenfestes. Abendessen
und Übernachtung in Lana.

7. Umzug und Traubenfest in Meran / Sonntag, 18. Oktober 2020
Heute erwartet uns ein herrlicher Tag in Meran: geschmückte
Festwagen fahren durch die Gassen. Gestartet
wird der Umzud am Vinschgauer Tor und führt
durch die Altstadt und über die Kurpromenade, begleitet
von Musikkapellen, Volkstanzgruppen, Fanfaren-
und Spielmannszügen, sowie Trachtengilden aus
Südtirol und der Schweiz. Für den gefüllten Magen
sorgt die Schützenkompanie Meran, welche den Festplatz
samt Zelt am Kallmünz Parkplatz mit traditionsreichen
Gerichten und Getränken für die Besucher
versorgt. Abendessen und Übernachtung in Lana.

8. Heimreise / Montag, 19. Oktober 2020
Heute treten wir die Rückreise an, über Bozen, den
Brennerpass, Innsbruck, den Fernpass (Mittagspause
unterwegs), Kempten, Ulm, Karlsruhe durch die Pfalz
nach Luxemburg. (Pausen unterwegs)

Destination