Menu

Flusskreuzfahrt über den Rhein

From 1148 €
Flusskreuzfahrt über den Rhein

from to

Information request

Accommodation

IHR SCHIFF:

A-ROSA BRAVA

Kabinen / Sie erleben schönste Tage in absolut Wohlfühlambiente. Sie wohnen in hochwertig ausgestatteten Kabinen
Verpflegung / Lassen Sie Ihren Gaumen kulinarisch verwöhnen. Reichhaltiges Buffet, besonderes Highlight: Live-Cooking, bei denen die Speisen vor Ihren Augen zubereitet werden
Unterhaltung / Tanzabende, garantiertes abwechslungsreiches Programm
Aktivitäten / Pool, Fitnessraum
Schiffsdaten / Inbetriebnahme: 2011, Länge: 135 m,
Tonnage: 3.524 Brt, Geschwindigkeit: 22 km/h, Anzahl
Decks: 4, Passagiere: 202

Travel program

1. Anreise / Montag, 02. November 2020
Abfahrt morgens um 9:00 Uhr P&R Bouillon, über Bitburg nach Köln. Ankunft gegen 12:00 Uhr am Kölner Dom und der Fußgängerzone. Möglichkeit zu einem Stadtbummel und zum Mittagessen. Abfahrt zur Anlegestelle um 15:00 Uhr. Einchecken auf das Flusskreuzfahrtschiff und Abfahrt um 17:00 Uhr.

2. Mainz / Dienstag, 03. November 2020
Fakultativer Rundgang durch das historische Mainz. Die fröhliche Karnevalsstadt Mainz blickt auf eine lange Geschichte zurück. Die Tour führt Sie zu alten Schätzen wie dem Dom St. Martin. Im 10. Jh. erbaut, ist er das Wahrzeichen der Stadt und beeindruckt seine Besucher durch eine reiche Ausstattung. Der Rundgang führt zum früheren Heilig-Geist-Spital aus dem 13. Jh. und außerdem zur Alten Universität. Sie wurde 1615 bis 1618 als Jesuitenkolleg erbaut und beherbergt noch heute verschiedene Institute. Johannes Gutenberg, Sohn der Stadt, erfand hier im 15 Jh. den Buchdruck. Im Gutenberg-Museum erleben Sie die Geschichte von Druck, Buch und Schrift hautnah und sehen zwei Original-Gutenberg-Bibeln.

3. Germersheim • Speyer / Mittwoch, 04. November 2020
Erleben Sie 2.000 Jahre Geschichte. Speyer war einst Zentrum des Heiligen Römischen Reiches, Deutscher Nation. In der historischen Altstadt begegnen Sie den Zeitzeugen auf Schritt und Tritt. Dabei spazieren Sie durch romantische Gassen und über belebte Plätze. Aus der Stadtsilhouette ragt der gewaltige Kaiser und Mariendom empor. Die heute größte romanische Kirche steht auf der Liste des UNESCO –Welterbes. Anschließend können Sie sich noch individuell umschauen und z. B. die 1041 geweihte Krypta mit der größten romanischen Säulenhalle besuchen. (Eintritt ca € 4,–).

4. Kehl • Strassburg / Donnerstag, 05. November 2020
Die Hauptstadt des Elsass fasziniert durch einen spannenden Mix aus Tradition und Moderne. Und dazu gesellt sich noch eine große Portion Savoirvivre. Die Rundfahrt führt Sie zum Europäischen Parlament, zum Europarat und anschließend in die Altstadt. Dieses Kleinod und seine geschichtsträchtigen Bauten erkunden Sie zu Fuß, beispielsweise das Liebfrauenmünster. Nach der Besichtigung des Münsters genießen Sie entweder ein wenig Freizeit in der Altstadt oder erkunden bei einem Spaziergang das berühmte Gerberviertel « Petite France «.

5. Loreleypasssage Nachmittags / Freitag, 06. November 2020
Im Nachmittag durchfahren wir die Loreleypassage. Loreley, der berühmteste Steinklotz Deutschlands, die Loreley ein 132 Meter hoher Felsvorsprung, der an der engsten Stelle des Mittelrheins in den Fluss ragt. Und die ihn umgebene Flusspassage des oberen Mittelrheintals von Mainz bis Koblenz in ein der schönsten Flusslandschaften Europas. Kein Wunder, dass die Unesco die Landschaft zum Weltkulturerbe ernannt hat. 40 Burgen und Burgruinen säumen die Wasserstraße und machen den Mittelrhein zum Inbegriff der pittoresken romantischen Landschaft. Ankunft in Koblenz gegen 16:30 Uhr. Mit der Seilbahn hoch über Vater Rhein zu schweben ist ein unvergessliches Erlebnis. Hinter Ihnen die Dächer von Koblenz, unter Ihnen der breite Fluss und vor Ihnen die gigantische Festung Ehrenbreitstein. Das Adjektiv ist keinesfalls übertrieben. Sie betreten schließlich die zweitgrößte erhaltene Festung Europas. Preußenkönig Friedrich Wilhlem III. befahl den Bau als Teil einer antifranzösischen Wehrlinie. Bis zu 6.500 Handwerker und Tagelöhner waren beteiligt. 118 Meter über dem Rhein thronend, war die Festung Kernstück des Festigungsrings um Koblenz. Zusammen mit dem Deutschen Eck bildet sie das nördliche Tor zum Unesco Welterbe Oberes Mittelrheintal. Im Anschluss spazieren wir durch die Altstadt zurück zum Schiff.

6. Köln / Samstag, 07. November 2020
Frühzeitige Ankunft in Köln. Nach der Stärkung eines letzten Frühstücksbuffet an Bord des Flusskreuzfahrtschiffes verlassen wir das Schiff und treten die Heimreise an. Ankunft gegen Mittag.

Destination