Menu

Nantes & Haute-Bretagne

A partir de 1124 €
Nantes & Haute-Bretagne

du au

Nantes an der Loire-Mündung hat eine sehr belebte und vielseitige Geschichte. Seit kurzer Zeit gehört die Stadt wieder zur Bretagne oder besser gesagt zur Région Haute-Bretagne. Bestimmt wurde das Leben in Nantes stets von ihrem Hochseehafen und der dazugehörigen Industrie, wie u.a. die Werft von Saint-Nazaire, die größte ihrer Art in Europa. Die Stadt beherbergt aber auch eine mittelalterliche Burg in der die damals mächtigen Herzöge der Bretagne ihren Wohnsitz hatten. Das Schloss wurde zum Heimatmuseum mit multimedialen Ausstellungen und einem Rundgang über die Festungsmauern. Mit Jules Verne hat die Metropole einen visionären Sohn geboren, dessen Ideen wesentlich zu ihrem Wandel zur Architektur- und Kulturmetropole beitrugen. Unsere Reise führt uns aber auch in die südwestliche Bretagne auf der Halbinsel Quibéron. Bei den Bretonien, die zu unrecht oft als Sturköpfe bezeichnet werden, kann man noch die wilde Schönheit der Natur erleben, und man genießt eine ausgezeichnete auf Fischprodukten fußende Küche.

  • Chambre double
  • Chambre simple
  • Wifi gratuit
  • Non-fumeurs
Demande d'informations

En bref

- Fahrt im modernen Luxusreisebus
– Zu- und Rückbringerdienst
– Frühstück am ersten Tag, Mittagessen am ersten und letzten Tag
– Halbpension in Nantes und Carnac
- Train touristique in Carnac
- Schifffahrt zur Bell-Île-en-Mer
– Inselrundfahrt auf Belle-Île-en-Mer
- Stadtführung von Nantes, drei wichtige Stadtteile
– Stadtführung Machines de l’Île
– Weitere Eintritte und Besichtigungen sind nicht inklusive und vor Ort zu zahlen.
– Programmänderungen vorbehalten

Hébergement

MERCURE GRAND HOTEL * * * * / NANTES CENTRE
www.mercure.com
Lage / in der Innenstadt, wenige Gehminuten vom Château des Ducs
Zimmer / Klimaanlage, Minibar, moderne Badezimmer
Verpflegung / Frühstücksbuffet
Ausstattung / Loungebar, Restaurant

BEST WESTERN CELTIQUE * * * * / CARNAC
www.celtique.com
Lage / wenige Gehminuten vom Strand, Yachthafen und Zentrum
Zimmer / nette helle Zimmer mit Holzböden, Sat-TV,
Badezimmer mit allem Komfort
Verpflegung / regionale traditionelle Küche, Frühstücksbuffet
Ausstattung / Wellnessbereich, Bar mit Terrasse, Restaurant

Programme du voyage

1. Anreise / Freitag, 30. August 2019
Abfahrt morgens um 6:00 Uhr Luxemburg P&R Bouillon,
über Reims (Frühstück), an Paris vorbei, Chartres
(Mittagessen), Le Mans nach Nantes. Einweisung ins
Hotel. Abendessen und Übernachtung in Nantes.

2. Nantes / Samstag, 31. August 2019
Nach dem Frühstück sehen wir uns Nantes an. Wir
haben eine geführte Stadtbesichtigung von zwei
Stunden zu Fuß geplant. Wir erleben bei einer Art
Zeitreise bis zum Château des Ducs de Bretagne die
drei wichtigsten historischen Stadtteile (Mittelalter,
XVIIIe und XIXe). Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.
Abendessen und Übernachtung in Nantes.

3. Nantes / Sonntag, 01. September 2019
Am Morgen besuchen wir die Machines de l’Île, ein
Ausstellungs- und Animationsgelände auf dem Areal
ehemaliger Werften. Die „Maschinen der Insel“ be nden
sich an der Kreuzung von Jules Vernes „erfundenen
Welten”, der mechanischen Welt von Leonardo da
Vinci und der Industriegeschichte von Nantes. Der
Nachmittag steht zur freien Verfügung. Abendessen
und Übernachtung in Nantes.

4. Carnac / Montag, 02. September 2019
Nach dem Frühstück fahren wir nach Carnac. Die
Stadt ist bekannt für 2.934 Menhire sowie für ihren
beliebten Badeort. Möglichkeit zum Mittagessen. Am
Nachmittag steht eine geführte Tour im Train touristique
nach la Trinité sur Mer auf dem Programm, mit
dem wir die monumentalen Megalithenfelder besichtigen.
Der restliche Nachmittag steht zur freien
Verfügung in Carnac. Abendessen und Übernachtung
in Carnac.

5. Belle-Île / Dienstag, 03. September 2019
Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Schi zur
Belle-Île-en-Mer, der zweitgrößten Insel an der
französischen Atlantikküste. Die Bucht von Belle-Île
gehört zu den Schönsten der Welt. Die abwechselnde
Küsten- und Ackerlandschaften begünstigen eine
einmalige Biodiverzität. Während einer Rundfahrt zu
den schönsten Sehenswürdigkeiten erfahren wir
mehr über Geschichte und die Natur dieser facettenreichen
Insel. Abendessen und Übernachtung in
Carnac.

6. Halbinsel Quibéron / Mittwoch, 04. September 2019
Der heutige Tag steht ganz zur freien Verfügung. Besuchen
Sie Burg Turpault, das Wahrzeichen der Halbinsel
Quibéron, ein Herrensitz im mittelalterlich englischen
Stil markiert den Eingang der wilden Küste. Ein
Train touristique ermöglicht Ihnen die Insel zu besichtigen.
Abendessen und Übernachtung in Carnac.

7. Heimreise / Donnerstag, 05. September 2019
Nach dem Frühstück Abfahrt über Nantes, Angers,
Tours, Blois. Mittagessen entlang der Fahrstrecke.
Weiterfahrt über Orléans, Châlons nach Luxemburg.