Menu

ALT-RUSSLAND UND KARELIEN

A partir de 2722 €
ALT-RUSSLAND UND KARELIEN

du au

Die goldenen und silbernen Zwiebeltürme soweit das Auge reicht sowie die
unendlichen Weiten Kareliens werden Sie begeistern. Entdecken Sie mit uns
St. Petersburg sowie die historische Region Karelien mit den unzähligen Seen,
den bezaubernden Inseln, Flüssen und scheinbar unendlichen Wäldern. Ein
einzigartiges Erlebnis! Neben der rauen Schönheit der Natur findet man hier
auch unvergleichliche Kulturschätze wie z.B. die Insel Kishi im Onega-See
deren Holzbauten zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören.

  • Chambre double
  • Chambre simple
  • Wifi gratuit
  • Non-fumeurs
Demande d'informations

En bref

Fahrt im modernen Luxusreisebus
 Zu- und Rückbringerdienst
 Frühstück und Mittagessen am 1. Tag
 1 x HP im Hotel Kiel by Golden Tulip, Kiel
 1 x HP im Hotel Quality Ekoxen, Linköping
 Fähre Stockholm-Helsinki Zweibett-Kabinen außen

inkl. Frühstück und Abendessen
 3 x HP im Hotel Sokos Olympic Garden
 2 x HP Hotel Frigat, Petrozavodsk
 2 x HP Hotel Piipun Piha, Sortavala
 1 x HP im Sokos Hotel Savonlinnan Seurahuone, Savonlinna
 Passage Stockholm-Travemünde in 2-Bett Kabinen außen

inkl. Brunch und zweimal Abendessen
 1 x Halbpension im Parkhotel Ahrensburg
 Stadtbesichtigung in Stockholm
 Eintritt Isaaks-Kathedrale
 Eintritt Peter-Paul-Festung
 Eintritt und Führung Eremitage
 Stadtbesichtigung in St. Petersburg
 Aus ug nach Kronstadt inkl. Stadtbesichtigung und Eintritt Festung mit Marine Dom
 Schlüsselberg Besichtigung inkl. Eintritt Festung auf der Insel Orechowa
 Stadtbesichtigung in Petrozavodsk inkl.

Eintritt Alexander-Nevsky-Kathedrale
 Ausflug Insel Kishi inkl. Eintritt Freilichtmuseum
 Stadtbesichtigung Sortavala
 Ausflug Insel Waalam inkl. Besichtigung Kloster und Mittagessen im Refektorium
 Reiseleitung in Russland ab Vyborg bis Grenze
 Stadtbesichtigung in Helsinki mit örtlichem Guide
 Visumgebühr inklusive
Weitere Eintritte und Besichtigungen sind nicht inklusive und vor Ort zu zahlen.
Programmänderungen vorbehalten
HINWEISE: Certificat der caisse nat. de maladie. Visum
und gültiger Reisepass (bis 6 Monate nach Reiseende) mit
mindestens drei freien Seiten erforderlich. Demy Schandler
besorgt für Sie das Visum: Visumgebühr 45,– €.

Hébergement

IHRE HOTELS

HOTEL KIEL BY GOLDEN TULIP * * * * / KIEL
kiel.goldentulip.com/
HOTEL QUALITY EKOXEN * * * / LINKÖPING
www.nordicchoicehotels.se
HOTEL SOKOS OLYMPIA GARDEN * * * / ST. PETERSBURG
www.sokoshotels.fi
HOTEL FIRGATE * * * / PETROZAVODSK
www.frigatehotel.com
HOTEL PIIPUN PIHA * * * / SORTAVALA
www.pipunpiha.ru
SOKOS HOTEL SAVONLINNAN SEURAHUONE * * * * / SAVONLINNA
www.sokoshotels.fi
PARKHOTEL AHRENSBURG * * * *+ / AHRESNBURG
www.parkhotel-ahrensburg.de

Programme du voyage

1. Anreise / Sonntag, 01. September 2019
Abfahrt um 06:00 Uhr P&R Baillon in Richtung Blankenheim (Frühstück). Weiterfahrt nach Osnabrück (Mittagessen). Abend essen und Übernachtung in Kiel.

2. Linköping / Montag, 02. September 2019
Nach dem Frühstück velassen wir Kiel und setzen mit der Fähre über die Vogel uglinie von Puttengarden nach Rødby über. Weiter geht es dann über die Öresundbrücke  nach Schweden, wo wir am späten Nachmittag die schwedische Stadt Linköping erreichen. Abendessen und Übernachtung in Linköping.

3. Stockholm · St. Petersburg / Dienstag, 03. September 2019
Am Morgen fahren wir weiter nach Stockholm. Nacheiner kurzen informativen Rundfahrt durch Stockholm schiffen wir ein zur Überfahrt nach Finnland. Abendessen und Übernachtung an Bord der Fähre.

4. Helsinki · St. Petersburg / Mittwoch, 04. September 2019
Am Vormittag erreichen wir den Hafen von Helsinki. Bei einer kurzen Orientierungsfahrt sehen wir den Hafen mit der alten Markthalle, den Präsidentensitz, den Senatsplatz und den weißen Dom. Anschließend reisen wir weiter über die  nnisch-russische Grenze und Vyborg nach St. Petersburg. Abendessen und Übernachtung in St. Petersburg.

5. St. Petersburg / Donnerstag, 05. September 2019
Morgendliche große Stadtbesichtigung inkl. Eintritt Issaks-Kathedrale, Peter-Paul-Festung und Eremitage Museum. Restlicher Tag zur freien Verfügung. Abendessen und Übernachtung in Petersburg.

6. Kronstadt / Freitag, 06. September 2019
Tag zur freien Verfügung oder Aus ug nach Kronstadt, gegründet von Zar Peter I 1703, als Marinestützpunkt an der Ostsee. In der sowjetischen Zeit war Kronstadt als Militärstadt Sperrgebiet. 1996 wurde dieser Status aufgehoben und seit dem kann die Stadt auch von Touristen besucht werden. Abendessen und Übernachtung in St. Petersburg.

7. Schlüsselburg · Petrozavodsk / Samstag, 07. September 2019
Nach dem Frühstück fahren wir zunächst nach Schlüsselburg zur russischen Festung auf der Insel Orechowy (Nussinsel) wo die Newa aus dem Ladogasee ießt. Der Ladogasee ist der größte seiner Art in Europa. Über die Newa ist er mit der Ostsee verbunden.Die Festung wurde 1980 in die Liste UNESCO aufgenommen. Mit dem Sieg Russlands im Nordischen Krieg und der Gründung von Sankt-Petersburg verlor sie an strategischer Bedeutung und wurde in der Folge als politisches Gefängnis genutzt. Anschließend geht die Fahrt weiter nach Petrozavodsk. Abendessen und Übernachtung in Petrozavodsk.

8. Petrozavodsk · Insel Kishi / Sonntag, 08. September 2019
Petrozavodsk ist die Hauptstadt der Region Karelien. Die Stadt wurde im gleichen Jahr gegründet wie St. Petersburg. Sie erhielt auch den Beinamen „ kleine Schwester“. Hier merkt man das Zusammentre en von Ost und West. Straßennamen werden in zwéi Sprachen angegeben in Kyrillisch und Finnisch. Während der Stadtrundfahrt sehen wir die Alexander- Nevski-Kathedrale und unternehmen einen Spaziergang an der Stadtpromenade des Onegasees. Anschließend fahren wir mit dem Trag ächenboot zur Insel Kishi, berühmt für sein Freilichtmuseum für Holzbaukunst. Auf die Besucher wartet ein ganzes Dorf mit den unterschiedlichsten Bauwerken, wie z.B. Bauernhäuser, Windmühlen, Kapellen und Kirchen. Abendessen und Übernachtung in Petrozavodsk.

9. Sortavala / Montag, 09. September 2019
Nach dem Frühstück fahren wir nach Sortavala am nördlichen Ufer des Ladogasees gelegen. Die urwüchsige Schönheit des Ladogasee-Ufers inspiréierte viele Maler, Dichter und Komponisten. 1990 wurde Sortavala in die Liste der historischen Städte Russlands aufgenommen. Abendessen und Übernachtung in Sortavala.

10. Klosterinsel Walaam / Dienstag, 10. September 2019
Mit dem Trag ügelboot setzen wir auf die Insel Walaam über. Nach einer kurzen Inselführung besichtigen wir das beindruckende orthodoxe Mönchskloster. Der Besuch bietet einen außergewöhnlichen Einblick in die Welt der russisch-orthodoxen Kirche. Um in das Klosterleben einzutauchen, werden wir unser Mittagessen im Refektorium einnehmen. Abendessen und Übernachtung in Sortavala.

11. Savonlinna / Mittwoch, 11. September 2019
Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von Russland. Nach einer kurzen Fahrt erreichen wir die russisch- nnische Grenze. Wir fahren durch die bezaubernde  nnische Seenplatte und dem westlechen Gebiet Kareliens nach Savonlinna. Abendessen und Übernachtung in Savonlinna.

12. Savonlinna · Helsinki / Donnerstag, 12. September 2019
Nach dem Frühstück geht unsere Reise weiter durch die überaus einzigartige Natur der  nnischen Seenplatte mit schimmernden Seen und rauschenden Wäldern. Am Nachmittag erreichen wir Helsinki. Von hier erfolgt die Überfahrt nach Travemünde. Abendessen und Übernachtung an Bord.

13. Travemünde / Freitag, 13. September 2019
Nach einem reichhaltigen Brunch Bu et steht der Tag zur freien Verfügung. Lassen Sie die Seele baumeln, die Erlebnisse Revue passieren und genießen Sie die Überfahrt auf der Ostsee. Abendessen an Bord bevor wir Travemünde erreichen. Übernachtung in Ahrensburg.

14. Heimreise / Samstag, 14. September 2019
Frühstück und Abfahrt nach Hannover. Möglichkeit zum Mittagessen. Nachmittags Weiterfahrt über Bielefeld, Köln nach Luxemburg.