Menu

3 Tage in Fulda

3 Tage in Fulda
  • Chambre double
  • Chambre simple
  • Wifi gratuit
  • Non-fumeurs
Demande d'informations

Programme du voyage

1. Tag: Anreise nach Fulda – Stadtbesichtigung

Abfahrt morgens über Trier nach Thalfang, wo Sie gemütlich frühstücken. Anschl. geht Ihre Reise weiter über Hunsrück, Ingelheim am Rhein,

Offenbach am Rhein, Hanau, Gelnhausen, Steinau nach Fulda. Nach der Einweisung ins Hotel essen Sie zu Mittag. Danach machen Sie eine

Stadtführung des „Klassischen Fuldas“, womit das Barockviertel und der Dom gemeint sind. Der Dom ist die bedeutendste Barockkirche in

ganz Hessen. Auch lernen Sie u.a. die historische Person Bonifatius kennen. Sein Grab ist heute noch Ziel vieler Wallfahrer. Nach der Führung haben

Sie Zeit zur freien Verfügung und können die Altstadt auf eigene Faust erkunden. Abendessen und Übernachtung in FULDA.

2. Tag: Rhön – Wasserkuppe und Kreuzberg

Nach dem Frühstück steht eine geführte Besichtigung von der schönen Gegend Rhön auf dem Programm. Der Weg führt Sie über Dipperz

und Poppenhausen zur Wasserkuppe. Mit 950m Höhe ist dies der höchste Berg von Hessen und ein beliebtes Ausflugsziel. Sie können hier das

einzige Segelflugmuseum Deutschlands besichtigen. Anschl. fahren Sie weiter über Gersfeld in die Bayrische Rhön zum Kreuzberg. Der „heilige

Berg der Franken“ ist vor allem als Wallfahrtsort und für sein weltberühmtes Klosterbier bekannt. Lassen Sie vom Gipfel aus Ihren Blick

über das „Dammersfeldmassiv“ schweifen. Legen Sie eine Pause ein im Biergarten des Klosters. Mittagessen unterwegs. Abendessen und

Übernachtung in FULDA.

3. Tag: Schloss Fasanerie –Idar-Oberstein – Heimreise

Nach einem ausgiebigen Frühstück machen Sie einen Ausflug zum Schloss „Fasanerie“, Hessens schönstem Barockschloss. Anschl. geht es weiter

nach Bad Kreuznach, wo Sie zu Mittag essen. Am Nachmittag führt Ihre Reise Sie weiter nach Idar- Oberstein, die Stadt der Edelsteine. Hier steht Ihnen

etwas Freizeit zur Verfügung. Wir empfehlen eine Besichtigung der Altstadt samt ihrer bizarren Felsenkirche, welcher in einer Grotte des steil

aufragenden Kirchfelsens liegt, oder einen Besuch des Deutschen Edelsteinmuseums. Zu guter Letzt machen Sie sich auf die Rückfahrt über Allenbach, Thalfang und Trier nach Luxemburg.

 

Destination