Menu

ENTDECKUNGSTOUR AUF DEM BALKAN

From 1595 €
ENTDECKUNGSTOUR AUF DEM BALKAN

from to

Kommen Sie mit auf eine eindrucksvolle Reise in das südöstliche Europa! Mit ihrer vielfältigen Natur, ihren historisch wertvollen

Städten und ihren bilderbuchähnlichen Küstenlandschaften besitzen die Balkanländer Bosnien-Herzegowina, Kroatien, Montenegro

und Slowenien Schätze, die sich kein Reiseliebhaber vorenthalten sollte. Die Küste mit ihren Sandstränden, sattgrünen Olivenhainen

und verträumten Fischerdörfern begeistert ebenso wie das wild zerklüftete Hinterland. Die Hinfahrt erfolgt im Luxusreisebus und die

Rückreise mit dem Flugzeug ab Dubrovnik.

 

Information request

Brief summary

Hinfahrt im modernen Luxusreisebus
Zubringer- und Abholdienst
Frühstück und Mittagessen am ersten Tag
Eine Übernachtung und Halbpension in Gmünd, ein Übernachtung und Halbpension in Sarajevo,
fünf Übernachtungen und Halbpension in Budva, eine Übernachtung und Halbpension in Dubrovnik
Örtliche Reiseführer in Sarajevo, Mostar und Dubrovnik Schifffahrt auf dem Skutarisee inkl. Mittagessen
Schifffahrt zur Klosterinsel Maria am Felsen inkl. Eintritt
Eintritt Ruinenstadt Stari Bar
Schinken- und Käseverkostung in Njegusi
Besuch des Franziskanerklosters mit der alten Apotheke in Dubrovnik
Besichtigung der Kathedrale des Heiligen Triphun in Kotor
Eintritt Kloster Ostrog inkl. Minibus-Transfer
Flüge Dubrovnik – München – Luxemburg
Weitere Eintritte, Fahrten und Besichtigungen sind nicht im Programm inbegriffen und müssen vor Ort bezahlt
werden. Programmänderungen vorbehalten

Accommodation

HOTEL PLATZER * * * / GMÜND
www.hotel-platzer.at
HOTEL HOLIDAY * * * * / SARAJEVO
www.hotelholiday.ba
HOTEL VALAMAR * * * * / DUBROVNIK
www.valamar.com
HOTEL TARA * * * * / BUDVA
www.hoteltara.me

Travel program

1. Anreise Gmünd / Samatag, 30. März 2019
Abfahrt um 5:00 Uhr P&R Bouillon durch die Pfalz (Frühstück), Zweibrücken, Landau, Stuttgart, Ulm, Augsburg (Mittagessen), München, Rosenheim, Salzburg,
Bischofshofen, Gmünd (Abendessen und Übernachtung).

2. Anreise Sarajevo / Sonntag, 31. März 2019
Nach dem Frühstück Abfahrt über Villach nach Slowenien am See Bled entlang nach Ljubljana, Novo Mesto, über die kroatische Grenze, Zagreb nach Sarajevo
in Bosnien-Herzegowina. Sarajevo ist kulturell sehr vielfältig mit orientalischem Touch. Die Stadt stand nämlich über 300 Jahre lang unter türkischer Herrschaft.
Besichtigen Sie das Tunnelsystem, das typisch ottomanische Viertel Bascarsija, die Lateinerbrücke, den alten Bazar und erleben Sie eine Stadt von ihrer
gastfreundlichsten Seite. Je nach Ankunftszeit haben Sie noch etwas Zeit, die Stadt bei einem ersten Erkundungsrundgang auf eigene Faust näher kennen zu
lernen und eine Tasse bosnischen Ka ee zu genießen. (Abendessen und Übernachtung in Sarajevo)

3. Sarajevo · Mostar · Budva / Montag, 01. April 2019
Am Morgen besuchen wir Sarajevo und fahren anschließend weiter nach Mostar. Das orientalisch geprägte Mostar ist mit seiner Altstadt und der
berühmten Brücke Stari Most, der Moschee, dem türkischen Haus und dem osmanischen Viertel Kujundziluk ein absoluter Highlight. Seit 2005 ist
Mostar UNESCO-Weltkulturerbe. Die letzte Etappe des Tages führt anschließend nach Budva in Montenegro. (Abendessen und Übernachtung in Budva)

4. Perast · Kotor · Porto Montenegro / Dienstag, 02. April 2019
Nach dem Frühstück geht es los in Richtung Bucht von Kotor, dem einzigen Fjord Südeuropas. Erste Station ist die hübsche Ortschaft Perast. Von da aus
erreichen wir per Boot die kleine Insel Skrpjela mit der Klosterkirche Maria am Felsen, eine prachtvolle Kirche aus dem 16. Jh. größtenteils in Carrara-Marmor
gebaut. Danach geht die Fahrt weiter nach Kotor, ebenfalls eine Stadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Kotor gehörte früher mal zu Venedig. Seine
Ringmauer und seine engen Gassen, die nur dem Fußgänger vorbehalten sind, sind sehenswert. Auf der Rückfahrt nach Budva machen wir kurz noch Halt
in Porto Montenegro, dem neuen Tre punkt der Jetset. (Abendessen und Übernachtung in Budva)

5. Kloster Ostrog · Podgorica · Njegusi /Mittwoch, 03. April 2019
Unser Aus ug führt uns heute zur bedeitendsten Pilgerstätte der serbisch-orthodoxen Kirche Montenegros, nämlich zum vierhundert Jahre alten Felsenkloster
Ostrog. Hier wird der Körper des heiligen Vasilije aufbewahrt. Deswegen wird es jedes Jahr von tausenden Gläubigen besucht. Im Anschluss an die
Besichtigung geht es weiter nach Podgorica, der Hauptstadt des Landes. Hier steht eine Stadtrundfahrt auf dem Programm, bevor wir den kleinen Ort
Njegusi aufsuchen. Njegusi ist bekannt für séinen Schinken. (Abendessen und Übernachtung in Budva)

6. Skutari See · Stari Bar · Sveti Stefan / Donnerstag, 04. April 2019
Am Morgen besuchen wir den Nationalpark Skadarsko Jezero. Anschließend steht ein kurzer Rundgang durch das kleine Örtchen Virpazar bevor, ehe es heißt
„Leinen los“. Wir unternehmen nämlich eine tolle Bootsfahrt auf dem Skutarisee, dem größten See auf dem Balkan. Die hier gebotene Natur mit ihren
unzähligen Pelikanen ist atemberaubend schön. Der Ausflug führt dann in die uralte Stadt Stari Bar im Süden Montenegros. Stari Bar ist der alte Standort
der Stadt Bar, heute eine kulturhistorisch wäertvolle Ruinenstadt. Vor über 2.000 Jahren gegründet, zählte sie zu Spitzenzeiten viertausend Einwohner und bestand
aus prachtvollen Bauten. Anschließend geht es weiter nach Sveti Stefan, ein kleines Fischerdorf mit Bilderbuchcharakter. (Abendessen und Übernachtung in Budva)

7. Budva / Freitag, 05. April 2019
Freier Tag in Budva. Entdecken sie die wunderschöne Altstadt, die nach dem Erdbeben von 1979 wieder originalgetreu aufgebaut wurde. Sie ist von hohen
Stadtmauern umgeben. Die engen Gassen mit ihren Kneipen und Geschäften laden förmlich zu einem Bummel ein. Profftieren Sie aber auch von den Vorteilen
des Hotels mit seinem Außenpool. (Abendessen und Übernachtung in Budva)

8. Dubrovnik / Samstag, 06. April 2019
Nach dem Frühstück machen wir uns auf den Weg in Richtung Dubrovnik, eine der schönsten Städte Kroatiens und des Mittelmeerraums. Die autofreie
Altstadt, auch „Perle der Adria“ genannt, ist heute eine der Hauptattraktionen Kroatiens. Unsere Besichtigung erfolgt mit einem lokalen Reiseführer.
Der restliche Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. (Abendessen und Übernachtung in Dubrovnik)

9. Heim ug ab Dubrovnik · Frankfurt · Luxemburg / Sonntag, 07. April 2019
Nach dem Frühstück Freizeit im Hotel. Abflug Dubrovnik – Frankfurt um 18:30 Uhr. Weiterflug
Frankfurt – Luxemburg um 21:40 Uhr mit Ankunft in Luxemburg um 22:20 Uhr. Transfer zum Wohnort.